2005
Strauss Innovation Langenfeld

Die Zentrale von Strauss Innovation in Langenfeld soll erweitert werden. Eine direkt an die bestehende Hauptverwaltung angegliederte mehrgeschossige Lagerhalle soll zu diesem Zweck im Obergeschoss in eine zweigeschossige Bürofläche umgebaut werden. Das Konzept der Bauherren sah zunächst vor, im Dach- und Fassadenbereich zusätzliche Fenster einzubauen und die Büroräume durch entsprechenden Innenausbau herzustellen.
Dies hätte sowohl von der Nutzung (Belichtung / Belüftung), als auch unter baurechtlichen Gesichtspunkten (Brandschutz) große Probleme aufgeworfen.
Unser Entwurf sieht vor, die notwendige Belichtung und Belüftung der neuen Büroflächen über in das Volumen der bestehenden Halle neu eingeschnittene Innenhöfe herzustellen.

Die Fertigteilbauweise des Bestands ermöglicht diesen Eingriff ohne konstruktive Probleme. Durch die Innenhöfe können alle Büroflächen natürlich belichtet und belüftet werden, die entstehende bauliche Gliederung beinhaltet funktionale, baurechtliche und gestalterische Vorteile.

Leistung: Vorentwurf
Mit Assmann Beraten + Planen, Dortmund

>