2014
Städtebaulicher Ideenworkshop „Leutstettener Straße“, Starnberg

Im Ortsgebiet Starnberg gibt es nur wenige Grünflächen, auch der Zugang zum schönen See wird durch den Bahndamm verstellt. Natur und Landschaft sind allgegenwärtig und dennoch oft nicht erreichbar.

Das Naturschutzgebiet Leutstettener Moos erstreckt sich fast bis zum Planungsgebiet, ein Grünzug soll irgendwann das nordöstliche Stadtgebiet mit dem Moos und dem See verbinden. Deswegen stellten wir uns das neue Einkaufszentrum als eine begehbare, künstliche Landschaft vor: Zum Staunen, zum Entdecken und zum Verweilen. Aber auch als deutlich sichtbare Verbindung vom Bahnhof zur Naturlandschaft, die den Ortskern Starnberg umgibt.

Eine mögliche Fußgängerbrücke vom Dach des neuen Einkaufszentrums über die Gautinger Straße könnte später auch eine tatsächliche Verbindung herstellen, zum Grünzug, zum Leutstettener Moos und weiter zum See...

Arbeitsgemeinschaft mit Norbert Goljan

>